Mitteilung vom

Neue Dienstleistungen vom Verbandsgemeindewerk

Die seit Januar 2021 bestehende Kooperation des Verbandsgemeindewerks Dannstadt-Schauernheim mit der Thüga Energie ist gut angelaufen. Kunden des Verbandsgemeindewerks profitieren unter anderem von einer nutzerfreundlichen Homepage, auf der viele neue Service-Funktionen integriert wurden.

Vom Versorger zum Umsorger

Mit neuen nachhaltigen Dienstleistungen wird das Unternehmen vom Versorger zum Umsorger und hilft bei der weiteren Umsetzung der Energiewende. Ganz auf die Bedürfnisse der Kunden ausgerichtet sind die beiden neuen Geschäftsfelder Photovoltaik-Anlagen und Stromladestationen für die E-Mobilität.

„Viele Menschen engagieren sich für eine regionale Stromerzeugung aus regenerativen Quellen. Zukünftig können unsere Kunden mit dem selbst erzeugten Strom vom eigenen Dach auch ihr Auto laden und elektrisch mobil sein“, sagt Stefan Veth, Bürgermeister der Verbandsgemeinde Dannstadt-Schauernheim.

Weil Klimaschutz davon lebt, dass möglichst viele mitmachen, fördert die Bundesregierung den Ausbau der privaten Ladeinfrastruktur. So beträgt die staatliche Förderung aus dem KfW-Programm 900 Euro für jeden zu Hause installierten Ladepunkt. Zusätzlich erhalten Bestands- oder Neukunden des Verbandsgemeindewerks Dannstadt-Schauernheim einen Bonus über 100 Euro.

Informationen zu den neuen Geschäftsfeldern finden Interessierte unter der Rubrik „Privatkunden“. Für Fragen zu den Produkten und den attraktiven Förderprogrammen ist Energieberater Rüdiger Froely unter der Rufnummer 06231 4071-180 erreichbar.